19.06.2015, Rheinberg

Semper idem Underberg GmbH veröffentlicht vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2014/2015

  • Jahresüberschuss verbessert sich von 3,6 Mio. EUR auf 3,8 Mio. EUR
  • EBITDA-Marge verbessert sich um 1,6%
  • Positive Entwicklung bei den Kernmarken Kräuter-Produkte (Underberg)

Rheinberg, 19. Juni 2015 – Die Semper idem Underberg GmbH, einer der führenden deutschen Anbieter von Premium-Spirituosen, sieht sich mit ihren vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2014/2015 in ihrer nachhaltigen Unternehmensstrategie weiter bestätigt. Trotz einer auf 111,8 Mio. EUR (-6,3%) leicht sinkenden Gesamtleistung, konnte das Unternehmen laut vorläufigen Zahlen den Jahresüberschuss um 5% von 3,6 Mio. EUR auf 3,8 Mio. EUR steigern.

Bereinigt um die entfallenden Umsätze aus dem beendeten Vertriebsvertrag der Marke „Averna“ bewegt sich der Umsatz stabil in etwa auf Vorjahresniveau. Im Bereich der Kernmarken Kräuter-Produkte (Underberg) konnte insgesamt ein Umsatzwachstum von ca. 2,3% erzielt werden.

Zugleich zeigt die Neustrukturierung und Optimierung der Geschäftsabläufe und Prozesse weitere Erfolge. Laut vorläufiger Zahlen konnte die EBITDA-Marge von 6,2% auf 7,8% verbessert werden.

Zur Sicherung ihrer langfristigen Finanzierung prüft die Semper idem Underberg GmbH derzeit verschiedene Optionen. Diese schließen auch eine weitere Kapitalmarktfinanzierung nicht aus.

Wichtiger Hinweis:
Dieses Dokument stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren der Semper idem Underberg GmbH dar. Dieses Dokument darf nicht in die Vereinigten Staaten, nach Australien, Kanada oder Japan oder in jedes andere Land, in dem der Vertrieb oder die Veröffentlichung dieses Dokuments rechtswidrig wäre, verbracht oder dort veröffentlicht werden.

Für weitere Informationen:

Semper idem Underberg GmbH
Wilfried Mocken
Generalbevollmächtigter
Tel: +49 (0) 2843 920 – 477
Fax: +49 (0) 2843 920 – 218